Atelier Christoph Oester

Über Uns

In der 1976 von Wolfgang Oester gegründeten Werkstatt enstehen Bildhauerarbeiten im klassischen Stil. 1996 stieg Christoph Oester in den Betrieb seines Vaters ein und führt diesen seit 2004 in 2. Generation im mittelhessischen Herborn Uckersdorf.

Gemeinsam mit seinem Vater schuf Christoph Oester unter anderem das Herborner Bürgerdenkmal, die Statue des Preussenkönigs Friedrich Wilhelm II. in Neuruppin, das Karl-Heine-Denkmal in Leipzig, die Germania von Gustav Eberlein in Neuhaus, ...

Heute entstehen im Atelier Oester nicht nur große Denkmäler, sondern auch Trophäen für den Westernreitsport und exclusiv für HighEndNovum Klangkunst in Bronze. Außerdem werden in der Werkstatt alte Kunstschätze rekonstruiert und restauriert.

Am Mühlgraben 1 | 35745 Herborn-Uckersdorf | Tel.: 02772 / 99 80 321 | Mobil: 0176 / 60 81 35 78 | info@atelier-oester.com